Das Projekt Cuna ist leider zu einem Ende gekommen.

 

Wir danken allen, die Cuna während dem letzten Jahr mit Interesse und Wohlwollen begleitet und unterstützt haben.

Herzliche Grüsse
Marcella Linn und Sandra Ischi